In Kooperation mit   flugrevue.de Logo
12.01.2018
aerokurier

Werksnummer 002 startet zum ErstflugP2012 Traveller erreicht Serienreife

Die zweite Tecnam P2012 Traveller ist zum Erstflug gestartet. Seriennummer 002 des zweimotorigen Elfsitzers entspricht jetzt dem Serienstandard.

Die zweite P2012 Traveller startete bereits am 22. Dezember 2017 zum Erstflug, wie der süditalienische Flugzeugbauer Tecnam erst jetzt bekannt gab. Die elfsitzige Twin mit der Seriennummer 002 soll jetzt dem Serienstandard entsprechen und Vorlage für zukünftige Kundenflugzeuge sein. 

Mehrere Luftfahrtunternehmen erwarten die Indienststellung der P2012 Traveller, um damit ältere Muster zu ersetzen. Werknummer 002 ist ein fester Bestandteil des Zulassungsprogramms. Tecnams größtes Muster soll im Laufe des Jahres die europäische und amerikanische Zulassung von EASA und FAA erhalten. Erste Auslieferungen plant Tecnam für 2019. „Wir sind glücklich, diesen Meilenstein erreicht zu haben. Die gewaltige weltweite Nachfrage nach der P2012 hält unseren Fokus auf Kurs bei der Entwicklung und Zulassung“, sagt CEO Paolo Pascale. 

Die P2012 Traveller ist mit dem Garmin G1000 Nxi ausgerüstet und wird von zwei Lycoming TEO-540-C1A mit jeweils 280 kW (375 PS) angetrieben. Erstkunde ist Cape Air aus den USA. Das Unternehmen erwartet, die erste Tecnam P2012 Traveller Anfang 2019 in Empfang zu nehmen. Insgesamt stehen 100 Bestellungen für die Zweimot im Auftragsbuch des italienischen Herstellers. Die P2012 wurde für vielseitige Einsatzzwecke entworfen. Ihre Rollen sieht Tecnam als Personentransporter, als Frachter, als Absetzflugzeug für Fallschirmspringer, als Krankentransporter und als Amphibium.

Teilen:

aerokurier bei aerokurier bei Facebook aerokurier bei Twitter aerokurier bei Google plus