In Kooperation mit   flugrevue.de Logo
11.11.2018
aerokurier

Very Light Jet für CharterunternehmenAtlas Air Service liefert Phemon 100E aus

Atlas Air Service hat eine Phenom 100E ausgeliefert. Der Very Light Jet wird von Jet24 aus Wien im Charterflugbetrieb eingesetzt.

Phenom 100E Übergabe Atlas Air Service

Die Phenom 100E ergänzt die Flotte von Jet24 aus Wien. Foto und Copyright: Atlas Air Service

Embraers Phenom 100E gilt als vielseitig einsetzbarer Business Jet für Einsteiger. Einer der Vorteile aus Sicht der Betreiber ist die Zulassung den Single-Pilot-Betrieb. Piloten finden im Cockpit mit dem Prodigy Flight Deck, basierend auf Garmins G1000, ein modernes Avionikpaket vor. Die Kabine bietet große Fenster für natürlichen Lichteinfall und viele Komfort-Extras, wie man sie aus größeren Flugzeugen kennt. „Die Phenom 100E ist als Einstieg in den Jetbereich die bevorzugte Wahl von Piloten, Charterunternehmen und Flugbetrieben mittelständischer Unternehmen, da Betriebskosten und Reichweite für Flugstrecken aus Mitteleuropa heraus in einem idealen Verhältnis stehen. Unser Kunde schätzt vor allem auch den großen Vorsprung in Sachen Passagierkomfort“, so Thomas Frank, Sales Manager der Atlas Air Service AG. Das Unternehmen mit Sitz in Bremen verantwortet exklusiv den Vertrieb der Embraer Executive Jets in Deutschland, Österreich und Schweiz. Als Spezialist für Geschäftsreiseflugzeuge ist Atlas Air Service seit 1970 aktiv. Jet24 betreibt aktuell mehrere Cessna Citation.

Teilen:

aerokurier bei aerokurier bei Facebook aerokurier bei Twitter aerokurier bei Google plus